Nächstes HausgärtnerInnentreffen

Dienstag, 7. Februar, 18 Uhr

  

Bericht von der Wintertagung Schloss Hamborn

Jahresplanung 2017

Saatgut-Austausch

 

Ort: Remise des GRÜNWERKSTÄTTEN Garten-Cafés, Altenberge

 

 

Öko-Pflanzenzucht und Klimawandel –

Tagung am 28. Januar 2017, ganztägig Anthroposophisches Zentrum Kassel

 

Der Klimawandel wirkt schon jetzt in der Landwirtschaft. In Mitteldeutschland startet das Pflanzenwachstum rund eine Woche früher als noch zwischen 1961–1990. Im vergangenen Jahrhundert ist es um 1,2° C wärmer geworden. Extremwetterlagen haben zugenommen. In der Folge breiten sich neue Schädlinge und Pflanzenkrankheiten aus, die früher keine Rolle gespielt haben. Längere Trockenperioden stellen neue Anforderungen an die Kulturpflanzen.

 

Wie begegnen die ökologischen Züchter*innen diesen Phänomenen? Wie beeinflusst es ihre Arbeit? In Vorträgen und Arbeitsgruppen wird den verschiedenen Aspekten von Klimawandel und Züchtung nachgegangen.

 

Ausdrücklich werden auch interessierte Laien eingeladen, Fachwissen ist nicht erforderlich.

Anmeldung und weitere Infos: Zukunftsstiftung Landwirtschaft, landwirtschaft@gls-treuhand.de, Tel.: 0234 5797 5172

 

 

 

Gemeinsam

 

Vergesst nicht 

Freunde

wir reisen gemeinsam

besteigen die Berge

pflücken Himbeeren

lassen uns tragen

von den vier Winden

Vergesst nicht 

es ist unsre 

gemeinsame Welt

die ungeteilte

ach die geteilte

die uns aufblühen lässt 

die uns vernichtet 

diese zerrissene

ungeteilte Erde

auf der wir 

gemeinsam reisen

 

Rose Ausländer

Neue Rubrik: Der Kurs in meinem Garten

Beiträge des Hausgärtners Hans Fuchs

 

Auf unserer Website gibt es zum Jahresende eine neue Rubrik zu entdecken: 

Unter dem Titel "Der Kurs in meinem Garten" finden sich in lockerer Folge Beiträge von Hans Fuchs mit Gedanken, die ausgelöst sind durch seine Lektüre von Rudolf Steiner: Geisteswissenschaftliche Grundlagen zum Gedeihen der Landwirtschaft. Landwirtschaftlicher Kurs. 5. Auflage 2011.

 

Auch über die Menüleiste (links) aufrufbar:  Der Kurs in meinem Garten

Der neueste Beitrag lautet:  Vorab, nebenher und zwischendurch 

 

Lesestoff an Wintertagen

 

Pierre Masson, Vincent Masson: Landwirtschaft, Garten- und Weinbau biodynamisch.

Biologisch-dynamische Anbaumethoden für eine nachhaltige Landwirtschaft.

Mit Ratschlägen, Anleitungen und Rezepten von erfahrenen Fachleuten. Praktische Umsetzung der Theorie Rudolf Steiners.

Für Landwirte, Hobby- und Erwerbsgärtner.

224 S., AT-Verlag, 34,90 €.


Das umfassende praktische Handbuch des biodynamischen Landbaus beschreibt praxisnah und anschaulich die Grundlagen des biodynamischen Landbaus. Es widmet sich ausführlich dem biodynamischen Kompostieren, der Anwendung von Hornmist und Hornkiesel, der Herstellung von Baumanstrichen, Baumpasten und Wurzelbädern, von Pflanzenauszügen, Kräutertees und Dekokten.

Mit vielen praktischen Ratschlägen, Rezepten und Anleitungen. 

 

 

Monty Waldin: Biodynamisch Gärtnern. Pflanzen, säen, ernten im Einklang mit den Natur- und Mondzyklen.

154 S., DK London 2015, 20,60 €

 

"Es geht schlicht darum, den Boden zu ernähren und ihn wieder mit jahreszeitlichen Rhythmen und natürlichen Zyklen zu verknüpfen. Eine nachhaltige Kultur liefert aromatische Nahrungsmittel von hoher Qualität, die Körper und Seele wohltun und dem Land mehr geben, als man ihm entnimmt." Monty Waldin

 

 


Peter Berg: Biogärtnern. Der Grundkurs. 192 Seiten. 9,99 €.

Kosmos-Verlag 2013.

 

Der biologisch-dynamische Gemüsebauer Peter Berg führt mit zahlreichen Bildern in die Grundlagen des Biogärtnerns ein. Dieser Grundkurs gibt Hinweise für Nahrung und Pflege


für den Gartenboden durch durch Kompost oder Hacken, Jäten und Mulchen. Er zeigt den Umgang mit den Pflanzen durch das ganze Gartenjahr. 

Dieser Ratgeber erklärt den Ansatz des biodynamischen Gärtnerns übersichtlich und visuell mit zahlreichen Schritt-für-Schritt-Fotos: mit einer Übersicht über das Gartenjahr, die Mondzyklen, 78 ausführlichen Obst- und Gemüseporträts und viel wertvollem Gartenwissen.

 

 

Jutta Langheineken, Schwester Christa Weinrich (OSB): Schwester Christas Mischkultur. Im Einklang mit der Natur gärtnern. Ulmer-Verlag 2016. 176 S. € 24,90.

 

Neben fundiertem Basiswissen zum Thema Mischkultur, werden viele bewährte Pflanzenkombinationen vorgestellt und die Einflüsse der Pflanzen aufeinander erläutert. Mit der Erfahrung von 60 Jahren Mischkultur im Klostergarten, vielen praktischen Anleitungen und Musterbeeten zum Nachpflanzen, gelingt die Mischkultur in jedem Garten. 

 



Weitere Buchtipps gibt es auf der Website des Demeter-Bundes

http://www.demeter-bw.de/informieren/verbraucher/buchtipps

 

 

 

Es ist nicht das Vollkommene,
 sondern das Unvollkommene,
 das unserer Liebe bedarf. 

Oscar Wilde

 

 (Alle Angaben ohne Gewähr)